"Schlag auf Schlag" - Nagelungen im Deutschen Reich III                                        (Füssen -  Heidelberg)

ALPHABETISCHES VERZEICHNIS 

 

87629 FÜSSEN

Objekt: Eisernes Kreuz (40 x 40 cm)

Feierliche Übergabe: Mitte 1916 (?)

Verbleib: Das Objekt befindet sich im Magazin des Stadtmuseums

Gerhard Schneider S. 218

 

FUHLEN (seit 1973 Ortsteil von HESSISCH OLDENDORF)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 1916

Gerhard Schneider S. 219

 

93437 FURTH

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 28. Mai 1916

Aufstellungsort: Luitpoldplatz

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Landestormuseum

Gerhard Schneider S. 219

 

19205 GADEBUSCH

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 1. August 1915

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute auf dem Boden des Rathauses

Gerhard Schneider S. 219

 

74405 GAILDORF

Objekt: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 26. Dezember 1915

Aufstellungsort: Marktplatz

Gerhard Schneider S. 219/220

 

85080 GAIMERSHEIM

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 28. November 1915

Aufstellungsort: in der Nähe der Kirche

 

Gerhard Schneider S. 220

 

25899 GALMSBÜLL

Objekt: Kriegswahrzeichen

 

GUT GALKHAUSEN (heute zu 40764 LANGENFELD)

Objekt: "Deutscher Ritter"

Feierliche Übergabe: 28. Mai 1916

Gerhard Schneider S. 220

 

39638 GARDELEGEN

Objekt: Haupteingangstür des Rathauses

Feierliche Übergabe: 1916

Verbleib: Die Tür (in veränderter Form) ist heute noch vorhanden.

Quelle: Amt für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt

Gerhard Schneider S. 220

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

82467 GARMISCH-PARTENKIRCHEN

Objekt: Eiserne Werdenfelser Tanne

Feierliche Übergabe: 23. August 1915

Aufstellungsort: Am Bahnhofsplatz

     Gerhard Schneider S. 221

 

22848 GARSTEDT (heute: NORDERSTEDT)

Objekte: Zwei Eiserne Kreuze; für Garstedt und Harksheide

Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)

Gerhard Schneider S. 221

 

90449 GEBERSDORF (heute: Stadtteil von Nürnberg)

Objekt: Eisernes Kreuz

Standort: Nach der Benagelung durch die Mitglieder der Kirchengemeinde hing das Kreuz über dem Altar in der Kirche.

 

21502 GEESTHACHT

Objekte: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 18. September 1915

Aufstellungsort: im Pastoratsgarten am Markt

Gerhard Schneider S. 221/222

 

73312 GEISLINGEN an der Steige (1)

Objekt: "Eiserner Helfensteiner"

Feierliche Übergabe: 21. November 1915

Aufstellungsort: in der Turnhalle

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Geislinger Heimatmuseum "Alter Bau"

Gerhard Schneider S. 222/223

 

73312 GEISLINGEN an der Steige (2)

Objekt: Nagelschilder des Roten Kreuzes

Feierliche Übergabe: 1916

Gerhard Schneider S. 223

 

04643 GEITHAIN

Objekt: Nagelbrett mit Schwert

Feierliche Übergabe: 1916

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Heimatmuseum Geithain

Gerhard Schneider S. 223

 

47594 GELDERN

Objekt: "Geldernscher Ritter in Eisen"

Feierliche Übergabe: 6. Februar 1916

Aufstellungsort: vor dem Rathaus

Gerhard Schneider S. 223/224

 

63571 GELNHAUSEN

Objekt: Hindenburgschild

Feierliche Übergabe: Dezember 1915

Gerhard Schneider S. 224

 

GELSENKICHEN

Objekt: "Das Schwert von Gelsenkirchen"

Feierliche Übergabe: 8. August 1915

Aufstellungsort: auf dem Neumarkt

Gerhard Schneider S. 224/225

Weitere Bilder sind vorhanden. 

 

07545 GENTHIN

Objekt: Nagelbrett mit der Inschrift "Ein feste Burg ist unser Gott"

Aufstellungsort: zuletzt über dem Eingang der St.-Trinitatis-Kirche

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Kirche

Gerhard Schneider S. 225

 

07545 GERA

Objekt: Schild mit Reichsadler, Kaiserkrone und Schwert

Feierliche Übergabe: 5. März 1916

Aufstellungsort: Marktplatz

Gerhard Schneider S. 225-227

 

76593 GERNSBACH

Objekt: Reichsadler

Feierliche Übergabe: 20. September 1915

Aufstellungsort: auf der Hochstätte

Gerhard Schneider S. 227/228

 

97447 Gerolzhofen

Objekt: Eisernes Kreuz (?)

Gerhard Schneider S. 228

 

24214 Gettorf

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)

Aufstellungsort: Kirche zu Gettorf

Gerhard Schneider

 

58285 GEVELSBERG

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 16. April 1916

Aufstellungsort: Saal des Vereinshauses

 

GIESSEN

Objekt: Universitätswappen

Feierliche Einweihung: 1915

 

35068 Gladenbach

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 16. Juli 1916

Gerhard Schneider S. 228 

 

08363 GLAUCHAU

Objekt: Eiserner Wehrmann

Aufstellungsort: Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus

Feierliche Übergabe: 12. September 191

Gerhard Schneider S. 229

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

GLEIWITZ (heute GLIWICE in Polen)

Objekt: Eisernes Kreuz

 

5864 GLIENECKE bei BEESKOW

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 30. April 1916

Verbleib: in der St. Marienkirche

Quelle: Stadtarchiv Beeskow

Gerhard Schneider S. 229

 

GLOGAU (heute GLOGÓW in Polen)

Objekt: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915

Anmerkung: Insgesamt sind durch die Nagelung 14.450,25 Mark an Spendengeldern eingenommen worden, davon am Tag der Schlussnagelung:  27. Januar 1917(Einnahmen:  1299 Mark)

 

GLÖRRIES (MECKLENBURG)

Objekt: Eisernes Kreuz

 

GMUND (am Tegernsee)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 1915

Standort: Kaserne

Initiator: Militär

Quelle: Ansichtskarte

 

 

GMÜND (heute: SCHWÄBISCH GMÜND)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 6. Januar 1916

Aufstellungsort: Neue Kaserne

Anmerkungen: Der Erlös kam den Hinterbliebenen des Feldregiments Ers. Batl. Res.-J. R. 121  zugute.

 

17179 GNOIN

Objekt: Eisernes Kreuz

 

73011 GÖPPINGEN (1)

Objekt: Holztafel "Eiserner Barbarossa"

Feierliche Übergabe: 5. Dezember 1915

Aufstellungsort: am Rathaus

Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Dokumentationsraum für staufische Geschichte, Göppingen Staufen-Hohenstaufen

Gerhard Schneider S. 229/230

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

73011 GÖPPINGEN (2)

Objekt: Wehrschild

 

02806 GÖRLITZ

Objekt: "Görlitzer Wehrmann"

Feierliche Übergabe: 24. September 1915

Aufstellungsort: Im Flur des alten Rathauses

Gerhard Schneider S. 230/231

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

GÖRRIES (siehe SCHWERIN 2)

 

04639 GÖSSNITZ

Objekt: Reichsadler

Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1916

Gerhard Schneider S. 237

 

37070 GÖTTINGEN

Objekt: Holztafel U-Boot

Feierliche Übergabe: Ende November 1915

Aufstellungsort: In einem Göttinger Lazarett

Gerhard Schneider S. 237

 

19399 GOLDBERG

Objekt: Eisernes Kreuz (für den Amtsgerichtsgerichtsbezirk Goldberg)

Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915

Aufstellungsort: Saal des Brunnenhotels

Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Archiv der Ev. Kirche Goldberg.

Gerhard Schneider S. 231/232

 

38615 GOSLAR (1-3)

Objekte: Gleichzeitige Schildnagelungender "Heldenschilde" "Hindenburg", "Zeppelin" und "Goslarer Jäger"Feierliche Übergabe: 1. August Erstnagelung: 1915

Aufstellungsort: auf dem Marktplatz

Verbleib: Die Schilde werden im Goslarer Museum aufbewahrt.

Gerhard Schneider S. 232

 

38615 GOSLAR (4-6)

Objekt: Gleichzeitige weitere Schildnagelungen mit den Motiven "für unsere Jäger, für unseren unvergesslichen Seehelden Weddingen und für unseren niedersächsischen Helden Mackensen"

Feierliche Übergabe: 6. November 1915

Aufstellungsort: auf dem Marktplatz

Gerhard Schneider S. 232

Weitere Bilder sind vorhanden. 

 

99854 GOTHA

Objekt: "Eiserne Gotha-Taube"

Feierliche Übergabe: 26. September 1915

Aufstellungsort: im Orangeriegarten

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum für Regionalgeschichte und Volkskunde, Schloss Friedensstein.

Gerhard Schneider S. 232/233

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

GOTTESBERG (heute BOGUSZOW in Polen)

Objekt: Bergmännisches Stadtwappen

Rechtes Bild: Notgeldschein

 

19300 GRABOW/MECKLENBURG (1)

Objekt: "Eisernes Kreuz"

Feierliche Übergabe: 26. September 1915

Aufstellungsort: im Schützenpark

Gerhard Schneider S. 233/234

 

19300 GRABOW/MECKLENBURG (2)

Objekt: Eichenschild

Feierliche Übergabe: 2. Septemberhälfte 1915

Aufstellungsort: im Saal der höheren Mädchenschule Grabow

Gerhard Schneider S. 234

 

98743 GRÄFENTHAL (THÜRINGEN)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Grenz- und Heimatmuseum "Georg-Stift" der Stadt Gräfenthal

Gerhard Schneider S. 234

 

GRAFENORT (heute: GORZANOW in Polen)

Objekt: Kriegswahrzeichen

 

GRAUDENZ (heute: GRUDZIADZ in Polen)

Objekt: Hindenburg-Statue

Weitere Bilder sind vorhanden

 

17461 GREIFSWALD

Objekt: Schild mit Greif und Adler

Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915

Aufstellungsort: Eingangshalle des Rathauses

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Pommerschen Landesmuseum

Gerhard Schneider S. 234/235

Bilder sind vorhanden.

 

41517 GREVENBROICH

Objekt: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 14. November 1915

Aufstellungsort: zunächst Saal des "Rheinischen Hofes";

Gerhard Schneider S. 235/236

 

23936 GREVESMÜHLEN

Objekt: Kirchturmtür

Feierliche Übergabe: 9. April 1916

Aufstellungsort: Eingangshalle des Rathauses

Verbleib: Die benagelte Kirchturmtür war bis 1990 vorhanden und wurde dann durch eine neue Tür ersetzt.

Gerhard Schneider S. 234/235

 

04539 GROITZSCH

Objekt: "Eisernes Kriegskreuz"

Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915

Aufstellungsort: Zunächst wurde vor dem Rathaus genagelt; danach in der Treppenhalle und im Ratskeller

Gerhard Schneider S. 236

Bilder sind vorhanden.

 

48599 GRONAU

Objekt: Eisernes Kreuz (1,5m x 1,5m)

Feierliche Übergabe:26. September 1915

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in den Kellerräumen des Rathauses

Quelle/Literatur:http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/2125937-Zur-Gronauer-Kriegsnagelung-im-Ersten-Weltkrieg-Schlag-auf-Schlag

Anmerkung: Am 22. Oktober 1915 fand eine "Massenschulnagelung"unter Leitung von Rektor Heer statt. 

Foto:

 

 

 

23858 GROSS BARNITZ (heute: BARNITZ/Trave)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915

Aufstellungsort: in der Gastwirtschaft von Th. Schramm

Gerhard Schneider S. 236

 

39343 GROSS BARTENSLEBEN (gehört heute zu Bartensleben)

Objekt: Eisernes Kreuz (60cm x 60cm)

Feierliche Einweihung: 10. Juni 1916

Aufstellungsort: in der Kirche

Herstellung:vermutlich von dem Beendorfer Tischlermeister Bosse aus Eichenholz 

Erlös:382,20 Mark (nach Spenderliste 387,10 Mark)

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Kirche 

Quelle/Literatur: http://www.europeana1914-1918.eu/ro/contributions/19541#sthash.8oiqZRKK.dpuf

Anmerkung: Das Titelblatt der ehaltenen Spenderliste wurde von Pastor Friedrich Seeländer unterzeichnet und gesiegelt. Es 

gibt Aufschluss über den über den Initiator der "Nagelung Eiserner Kreuze" im damaligen Kreise Neuhaldensleben, den stellvertretende Landrat v. Alvensleben.

 

23919 GROSS BERKENTHIN (heute: BERKENTHIN)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 28. November 1915

Gerhard Schneider S. 237

 

01552 GROSSENHAIN

Objekt: Eisernes Kreuz und Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 26. Dezember 1915

Aufstellungsort: im Naundorfer Tor auf dem Marktplatz

Gerhard Schneider S. 237

 

04539 GROITZSCH

Objekt: "Eisernes Kriegskreuz"

Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915

Aufstellungsort: Zunächst wurde vor dem Rathaus genagelt; danach in der Treppenhalle und im Ratskeller

Gerhard Schneider S. 236

Bilder sind vorhanden.

 

48599 GRONAU

Objekt: Eisernes Kreuz (1,5m x 1,5m)

Feierliche Übergabe:26. September 1915

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in den Kellerräumen des Rathauses

Quelle/Literatur:http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/2125937-Zur-Gronauer-Kriegsnagelung-im-Ersten-Weltkrieg-Schlag-auf-Schlag

Anmerkung: Am 22. Oktober 1915 fand eine "Massenschulnagelung"unter Leitung von Rektor Heer statt. 

 Foto: Sammlung Eckhard Bohn

 

23858 GROß BARNITZ (heute: BARNITZ/Trave)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 12. Dezember 1915

Aufstellungsort: in der Gastwirtschaft von Th. Schramm

Gerhard Schneider S. 236

 

39343 GROSS BARTENSLEBEN (gehört heute zu Bartensleben)

Objekt: Eisernes Kreuz (60cm x 60cm)

Feierliche Einweihung: 10. Juni 1916

Aufstellungsort: in der Kirche

Herstellung:vermutlich von dem Beendorfer Tischlermeister Bosse aus Eichenholz 

Erlös:382,20 Mark (nach Spenderliste 387,10 Mark)

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Kirche 

Quelle/Literatur: http://www.europeana1914-1918.eu/ro/contributions/19541#sthash.8oiqZRKK.dpuf

Anmerkung: Das Titelblatt der ehaltenen Spenderliste wurde von Pastor Friedrich Seeländer unterzeichnet und gesiegelt. Es 

 

gibt Aufschluss über den über den Initiator der "Nagelung Eiserner Kreuze" im damaligen Kreise Neuhaldensleben, den stellvertretende Landrat v. Alvensleben.

 

24623 GROSSENASPE

Objekt: "Wahrzeichen"

Feierliche Übergabe: 14. November 1915

Aufstellungsort: in der evgl. Kirche

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Archiv. der ev. Kirchengemeinde Großenaspe.

Gerhard Schneider S. 237

 

24623 GROSS-FLINTBECK (heute: 24220 FLINTBECK)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 21. November 1915

Aufstellungsort: Kirche

Gerhard Schneider S. 237/238

 

GROSSGARNSTADT (heute: EBERNSDORF) (1)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915

Aufstellungsort: Kirche

Gerhard Schneider S. 238

 

GROSSGARNSTADT (heute: EBERNSDORF) (2)

Objekte: drei Eiserne Kreuze für die Schulen in Groß- und Kleingarnstadt sowie Oberfüllbach

Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915

Gerhard Schneider S. 238

 

64521 GROSS-GERAU

Objekt: Farbiges Nagelbrett

Feierliche Übergabe: 1917 (?)

Gerhard Schneider S. 23

 

GROSSHARTHAU (siehe 02763 HARTHAU)

 

19288 GROSS LAASCH

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: Dezember 1915

Gerhard Schneider S. 239

 

GROSSENSACHSENHEIM (heute 74343 SACHSENHEIM), siehe VAIHINGEN

 

GROSS-STEINHEIM (heute Stadtteil von 63408 HANAU)

Objekt: "EISERNER MANN"

Feierliche Übergabe: 2. April 1916

Aufstellungsort: im oberen Rathaussaal

Gerhard Schneider S. 239

 

17166 GROSS- UND NEU-WOKERN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 23. Juli 1916

Aufstellungsort: zunächst auf dem "Festplatze vor der dortigen Jahrhunderteiche", später in der Kirche

Gerhard Schneider S. 239

 

GROSS WARTENBERG (heute SYCOW in Polen)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 23. Juli 1916

Aufstellungsort: Kirche

 

96271 GRUB A. FORST

Objekte: zwei Kreuze

Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915

Gerhard Schneider S. 239

 

GRUNDSCHÖTTEL (zu WETTER/RUHR)

Objekt: Vorhängeschloss

Feierliche Übergabe: 1917

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der Altenbegegnungsstätte Grundschöttel.

Gerhard Schneider S. 239/240

 

03161 GUBEN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 17. Oktober 1915

Aufstellungsort: Blumeninsel vor der Reichsbank

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum der Stadt Guben.

Gerhard Schneider S. 239

 

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

74361 GÜGLINGEN

Objekt: Gedächtnisschild des Roten Kreuzes

Gerhard Schneider S. 240

 

39439 GÜSTEN (ANHALT)

Objekt: Eiserne Kirchentür am Turmfuß der St. Vituskirche

Feierliche Übergabe: 15. November 1915

Anmerkung: Seit der ersten Kriegstrauung 1915 wird die Tür "Brautpforte" genannt.

Gerhard Schneider S. 238

Fotos: Veröffentlichung mit Genehmigung von Herrn Pastor Arne Tessloff

 

3330 GÜTERSLOH

Objekt: Säule mit Adler

Feierliche Übergabe: 21. Oktober 1915

Aufstellungsort: Rathausplatz

Gerhard Schneider S. 2432

Quelle der Bilder:: Stadtarchiv Gütersloh

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

GUMBINNEN (heute GUSSEW, Stadt in Russland)

Objekt: Kriegswahrzeichen

 

51643 GUMMERSBACH

Objekt: Eisengießer als Halbrelief

Feierliche Übergabe: 16. April 1916

Aufstellungsort: im evgl. Gemeindehaus

Erlös: 53000 Mark von 700 Einzelspendern und 54 Schulen bzw. Vereinigungen aus dem Stadtgebiet

Verbleib: Das (renovierungsbedürftige) Objekt befindet sich heute im Keller des Museums in Gummersbach

Anmerkung: 

Literatur: hau-online.de/region/oberberg/gummersbach/viele-spenden-gummersbacher-kriegswahrzeichen-vor-100-jahren-eingeweiht-23923726

Gerhard Schneider S. 242

Fotorechte: Andreas Arnold (rechtes Bild)

Das rechte Bild stammt aus dem Jahre 2016 

 

GUT TESTORF (siehe TESTORF) 

 

HADERSLEBEN/Nordschleswig (ehemals preuß. Provinz, jetzt Dänemark) 

Objekt: Eisernes Kreuz (1,5 m x 1,5 m)

Feirliche Übergabe: 1.August 1915

Aufstellungsort: Nordermarkt

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum in Haderslev

 

 

58095 HAGEN (1)

Objekt: "Der Eiserne Schmied von Hagen"

Feierliche Übergabe: 28. November 1915

Aufstellungsort: Rathausplatz

Verbleib: Das Objekt befindet sich im 'Historischen Zentrum' Hagen/Eilpe.

Gerhard Schneider S. 243

 

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

HAGEN (2); Ortsteil VORHALLE

Objekt: Eiserne Granate

Aufstellungsort: in einem Flur des Amtshauses

Gerhard Schneider S. 243/244

 

558135 HAGEN (3); Ortsteil HASPE

Objekt: Hölzerne Tafel

Feierliche Übergabe:1916

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in gutem Zustand in der Hauptschule Heubing in Hagen-Haspe

Schneider S. 244

Weitere Bilder sind vorhanden

 

35708 HAIGER

Objekt: Kriegswahrzeichen

 

35114 HAINA

Objekt: Eisernes Kreuz

Gerhard Schneider S. 245

 

38820 HALBERSTADT (1)

Objekt: Eichenplatte mit dem Wappen des Vaterländischen Frauenvereins

Feierliche Übergabe: 20. Dezember 1915

Aufstellungsort: im Kreishaus

Gerhard Schneider S. 245 

 

38820 HALBERSTADT (2)

Objekt: Eiserner Wehrmann

Feierliche Übergabe: 27. Januar 1916

Aufstellungsort: zunächst am Holzmarkt neben dem Rathaus; ab September 1917 an der Westfront der Martinikirche

Gerhard Schneider S. 246

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

39340 HALDENSLEBEN-ALTHALDENSLEBEN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 1. August 1915

Aufstellungsort: an der Blüchereiche bei der Turnhalle

Gerhard Schneider S. 246

 

339340 HALDENSLEBEN-NEUHALDENSLEBEN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: Juni (?) 1916

Gerhard Schneider S. 246/2407

 

HALLE (SAALE) (1)

Objekt: "Kreuz in Eisen

Feierliche Übergabe: 21. Mai 1915

Aufstellungsort: Bad Wittekind (1916 eingemeindet)

Schneider S. 247

 

HALLE (SAALE) (2)

Objekt: Scheibe mit Kreuz

Feierliche Übergabe: 8. August 1915

Gerhard Schneider S. 247

 

HALLE (SAALE) (3)

Objekt: Obelisk mit Siegerkranz und Eisernem Kreuz

Feierliche Übergabe:28. August 1915

Aufstellungsort: im Lichthof des "Reichshofes"

Gerhard Schneider S. 248

 

33790 HALLE (WESTFALEN)

Objekt: "Eiserne Eiche"

Feierliche Übergabe: 31. Oktober 1915

Aufstellungsort: auf dem Platz vor dem Amtsgericht

Gerhard Schneider S. 248

 

HALLIG OLAND (siehe OLAND, HALLIG)

 

25469 HALSTENBECK

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 1915

 

58553 HALVER i. W.

Objekt: Stammtisch mit Eisernem-Kreuz-Symbol

Feierliche Übergabe:August 1915 (?)

Aufstellungsort: Hotel zur Fuhr

Gerhard Schneider S. 248/249

 

HAMBORN (jetzt 47049 DUISBURG-HAMBORN)

Objekt: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 14. November 1915

Aufstellungsort: Gartenhalle neben dem Rathaus, später an der Weseler Straße in Hamborn-Marxloh

 

Gerhard Schneider S. 249

 

HAMBURG (1)

Objekt: Der Eiserne Michael

Feierliche Übergabe: 2. August 1915

Aufstellungsort: am Jungfernstieg

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Museum für Hamburgische Geschichte

Gerhard Schneider S. 249-251

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

HAMBURG (2)

Objekt: Schild auf einer Tafel mit Sonnenrad

Feierliche Übergabe: 12. August 1916

Initiator: Deutschvölkischer Turnverein zu Hamburg

Gerhard Schneider S. 251/252

 

HAMBURG (3)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 2. September 1915

Aufstellungsort: Telegraphenamt Hamburg

Gerhard Schneider S. 252

 

HAMBURG (4)

Objekt: Hapag-Wappen

Feierliche Übergabe: Oktober 1915

Aufstellungsort: im Schiffsbaubüro der Hapag

Gerhard Schneider S. 252

 

HAMBURG (5)

Objekt: Kleines Model eines Eisernen Maschinisten

Feierliche Übergabe:Anfang Oktober 1915

Anmerkungen: Das Model wurde mit Heftzwecken bespickt.

Gerhard Schneider S. 252

 

HAMBURG (6)

Objekt: Eiserne Scheibe der Schützengesellschaft

Feierliche Übergabe: 28. November 1915

Aufstellungsort: im Neuen Schützenhof

 

Gerhard Schneider S. 253

 

HAMBURG (7)

Objekt: "Eisern Vaterland" (Schiffsmodell)

Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916 (?)

Aufstellungsort: Kaffeehaus 'Vaterland'

Gerhard Schneider S. 253

 

HAMBURG (8)

Objekt: Eiserne Truhe der Schlachter-Innung

Feierliche Übergabe: 29. Februar 1916

Aufstellungsort: im Saal des Innungshauses

Gerhard Schneider S. 253

 

HAMBURG (9)

Objekt: Ehrenschild der Hamburger Turnerschaft von 1816

Feierliche Übergabe:2. September 1916

 

 Gerhard Schneider S. 254

 

HAMBURG (10)

Objekt: Schild mit Reichsadler

Feierliche Übergabe:1916

Gerhard Schneider S. 254

 

HAMBURG (11)

Objekt: "Ehrentafel für das ruhmreiche Regiment 'Hamburg'"

Initiator: Gewerbeschule Hamburg

Anmerkung: Das Objekt kann nur durch eine Ansichtskarte nachgewiesen werden 

 

HAMBURG (12)

Objekt: Opfersäule

Feierliche Übergabe: 22. November 1915

Aufstellungsort: Vorhalle von Groths Gesellschaftshaus

Anmerkung: Der Erlös war für die Kriegsteilnehmer aus Othmarschen und Oevelgönne bestimmt.

 

HAMBURG-ALTONA

Objekt: "ISERN HINNERK"

Feierliche Übergabe: 7. Juli 1915

Aufstellungsort: in der Grünanlage des Altonaer Bahnhofsvorplatzes

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Altonaer Museum.

Gerhard Schneider S. 254/255

 

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

HAMBURG-BERGEDORF

Objekt: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 27. Juni 1915

Aufstellungsort: vor der Kirche

Gerhard Schneider S. 255/256

 

HAMBURG-BILLSTADT-KIRCHSTEINBECK

Objekt: Wappen

Gerhard Schneider S. 256

 

HAMBURG-BLANKENESE (1)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: August 1915

Aufstellungsort: Vorraum der Kirche

Gerhard Schneider S. 256

 

HAMBURG-BLANKENESE (2)

Objekt: Eiserner Pfahlewer (Schiffsmodell)

Feierliche Übergabe: Herbst 1915 (?)

Aufstellungsort: in einer Halle am Strand

 

Gerhard Schneider S. 256

 

HAMBURG-EIDELSTEDT

Objekt: Eisernes Kreuz

Gerhard Schneider S. 257

 

HAMBURG-EIMSBÜTTEL

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 18. September 1915

Aufstellungsort: in der Aula der Oberrealschule Eimsbüttel

Gerhard Schneider S. 257

 

HAMBURG-FARMSEN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916

Gerhard Schneider S. 258

 

HAMBURG-FINKENWERDER (früher FINKENWÄRDER)

Objekt: Eiserner Anker

Feierliche Übergabe:17. Oktober 1915

Aufstellungsort: am Kanalstack bei der Landesstelle

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Vorraum der Kirche zu Finkenwerder

 

Gerhard Schneider S. 258

 

HAMBURG-EIDELSTEDT

Objekt: Eisernes Kreuz

Gerhard Schneider S. 257

 

HAMBURG-EIMSBÜTTEL

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 18. September 1915

Aufstellungsort: in der Aula der Oberrealschule Eimsbüttel

Gerhard Schneider S. 257

  

HAMBURG-FISCHBECK-NEUGRABEN

Objekt: "Eiserne Burg"

Gerhard Schneider S. 258

 

HAMBURG-GROSS-FLOTTBECK

Objekte: "Eisernes Schwert" und "Eisernes Kreuz"

Gerhard Schneider S. 258

 

HAMBURG-HARBURG

Objekt: "Eiserner Vogel von Harburg"

Feierliche Übergabe: 2. September 1915

Aufstellungsort: vor dem Rathaus

 

Gerhard Schneider S. 259

 

HAMBURG-MOORBURG

Objekt: "Eiserne Moorburg"

Feierliche Übergabe: 2. Januar 1916"

Aufstellungsort: Das Objekt hängt heute in der St.-Maria-Kirche zu Moorburg

Gerhard Schneider S. 259

 

HAMBURG-NIENDORF

Objekt: Eisernes Kreuz

 

HAMBURG-MUNDSBURG

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 10. September 1915

Aufstellungsort: im Kaffeehaus Bahnhof Mundsburg

Gerhard Schneider S. 260

 

HAMBURG-OCHSENWERDER

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: August 1915

Gerhard Schneider S. 260

 


HAMBURG-OTHMARSCHEN 

 

Objekt: Opfersäule

Feierliche Übergabe: 28. November 1915

Aufstellungsort: Vorhalle von Groths Gesellschaftshaus an der Elbchaussee

Erlös: "Bei der ersten Nagelung wurde ein Betrag von 717 Mark erzielt".

Anmerkung: Der Erlös war für die Kriegsteilnehmer aus Othmarschen und Oevelgönne bestimmt

Quelle: Hamburger Fremdenblatt vom 29.XII.1915

 

HAMBURG-POPPENBÜTTEL

Objekt: Eiserne Fichte

Feierliche Übergabe: 15. August 1915

Aufstellungsort: im Wellingsbütteler Gehölz

Gerhard Schneider S. 260

 

HAMBURG-ROTHENBURGSORT

Objekt: Eisernes Turnerkreuz- Wappenschild

Feierliche Übergabe: 12. September 1915

Aufstellungsort: im Vereinsheim, Marckmannstraße

Gerhard Schneider S. 260

 

HAMBURG-SCHNELSEN

Objekt: "Eiserner Baum"

Feierliche Übergabe: 1. August 1915

Aufstellungsort: an der Ecke Bahnhofstraße und Hamburgerstraße

Gerhard Schneider S. 260/261

 

HAMBURG-ST. PAULI

Objekt: Kreuz

Feierliche Übergabe: Frühjahr 1916 (?)

Aufstellungsort: in der Gnadenkirche am Holstentor

Gerhard Schneider S. 256

 

HAMBURG-STELLINGEN (1)

Objekt: Kreuz

Herstellung und Übergabe: 1915

Anmerkung: Es handelt sich um ein Holzkreuz, das ein achtjähriger Junge schnitzte.

Gerhard Schneider S. 261

 

HAMBURG-STELLINGEN (2)

Objekt: Eiserner Adler

Feierliche Übergabe: Oktober 1915 (?)

Gerhard Schneider S. 261

 

HAMBURG-WANDSBECK

Objekt: Eiserne 42-cm-Granate

Feierliche Übergabe:14. November 1915

Gerhard Schneider S. 261/262

 

HAMBURG-WELLINGSBÜTTEL

Objekt: "Kriegsfichte"

Feierliche Übergabe:15. August 1915

Aufstellungsort: im Wellingsbütteler Gehölz

Gerhard Schneider S. 262

 

HAMBURG-WILHELMSBURG

Objekt: eine 42-Zentimeter-Granate mit dem Eisernen Kreuz

Feierliche Übergabe: 23. April 1916

Aufstellungsort: auf dem Rasen der Verlängerten Kirchenallee

 

Gerhard Schneider S. 262

 

31785 HAMELN (1)

Objekt: Schild mit Stadtwappen

Feierliche Übergabe: 2. September 1915

Aufstellungsort: zunächst auf dem großen Exerzierplatz, dann im Geschäftszimmer des Verkehrsvereins im Hochzeitshaus

Gerhard Schneider S. 264

 

31785 HAMELN (2)

Objekt: Ehrenschild für den Generalfeldmarschall von Hindenburg

Feierliche Übergabe: 1. Juli 1917

Gerhard Schneider S. 266/265

 

59061 HAMM

Objekt: "Eiserner Graf von der Mark"

Feierliche Übergabe: 2. Januar 1916

Aufstellungsort: Marktplatz vor der Paulskirche

Verbleib: Das Objekt befindet sich im Gustav-Lübke-Museum Hamm

Gerhard Schneider S. 265

 

Weitere Bilder sind vorhanden.

Rechtes Bild: Notgeld 

97755 HAMMELBURG

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 3. oder 5. Februar 1916

Gerhard Schneider S. 265

 

29386 HANKENSBÜTTEL und ISENHAGEN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: Juni 1916 (?)

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute im Stadtarchiv Hankensbüttel.

Gerhard Schneider S. 266

 

HANNOVER (1)

Objekt: Eisernes Sachsenross

Feierliche Übergabe: 15. August 1915

Aufstellungsort: im Tivoligarten; am 2. September (Sedantag) wurde das Eiserne Sachsenross wegen des enttäuschenden Zuspruchs in den Garten des Café Kröpke umgesetzt.

Gerhard Schneider S. 266

 

Weitere Bilder sind vorhanden.

 

HANNOVER (2)

Objekt: Eiserne Feldkanone "Roland"

Feierliche Übergabe: 20. August 1915 (?)

Aufstellungsort: Standortübungsplatz der hannoverschen Garnison auf der Vahrenwalder Heide

Gerhard Schneider S. 268

 

HANNOVER (3)

Objekt: Eiserne Feldkanone "Oskar"

Feierliche Übergabe: Ende April 1916

Aufstellungsort: auf dem Standortübungsplatz der hannoverschen Garnison auf der Vahrenwalder Heide

Gerhard Schneider S. 268

 

HANNOVER (4)

Objekt: Eiserner Propeller

Feierliche Übergabe: August 1917

Aufstellungsort: in der Flieger-Feldstellung auf der Vahrenwalder Heide

Gerhard Schneider S. 268/269

 

HANNOVER (5)

Objekt: Eiserner Roland

Feierliche Übergabe: 5. März 1916

Aufstellungsort: vor dem Gasthaus"Zum Roland" in der Hildesheimer Straße 27

 

Gerhard Schneider S. 269

Quelle: Hauptstaatsarchiv (linkes Bild)

 

HANNOVER (6)

Objekt: Tischaufsatz

Feierliche Übergabe: Oktober 1915

Aufstellungsort: Gasthaus "Zum Bahnhof"

Gerhard Schneider S. 269

 

HANNOVER (7)

Objekt: Hindenburgtisch

Feierliche Übergabe: April 1917

Aufstellungsort: im Kriegerheim Hannover

Gerhard Schneider S. 270

 

HANNOVER (8)

Objekt: bemalte Schützenscheibe

Feierliche Übergabe: Mai 1916

Aufstellungsort: in verschiedenen Gaststätten

Gerhard Schneider S. 270

 

HANNOVER (9)

Objekt: Hias-Figur

Feierliche Übergabe:15. August 1915

Gerhard Schneider S. 270/271

 

HANNOVER (10)

Objekt: Eiserner Schild des "Herd-Abends"

Feierliche Übergabe: 1916

Gerhard Schneider S. 271

 

34335 HANNOVERSCH MÜNDEN

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 7. November 1915

Aufstellungsort: Rathausvorplatz

Gerhard Schneider S. 271

 

HANSÜHN (heute: 23758 WANGELS)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915

Aufstellungsort: im Park zu Testorf

Verbleib: Das Objekt befindet sich heute in der ev. Kirche zu Hansühn

Gerhard Schneider S. 271/272

 

HARBURG (heute: HAMBURG-HARBURG)

 

02763 HARTHAU (bei Zittau)

Objekt: Eisernes Kreuz

Aufstellungsort: in der Kirche

Anmerkung: Das Eiserne Kreuz wurde von der Ortsgruppe "Heimatdank" gestiftet.

 

HASPE (siehe HAGEN [3]-HASPE)

 

23738 HARMSDORF (Holstein)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: Ende 1915 (?)

Gerhard Schneider S. 272

 

38899 HASSELFELDE (Harz)

Objekte: vier Wappenschilde

Feierliche Übergabe: Dezember 1915

Gerhard Schneider S. 272

 

49090 HASTE (heute zu OSNABRÜCK)

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe: 28. November 1915

Aufstellungsort: im Jugendheim

Gerhard Schneider S. 273

 

39539 HAVELBERG

Objekt: "Hindenburg-Ordensritter"

Feierliche Übergabe: 30. Januar 1916

 

Gerhard Schneider S. 273

 

72375 HECHINGEN (1)

Objekt: Eichenholztafel mit der Gestalt eines Ritters

Feierliche Übergabe: September 1915

Aufstellungsort: Die Tafel wurde in verschiedenen Gemeinden des Oberamtes Hechingen aufgestellt

Gerhard Schneider S. 273

 

72375 HECHINGEN (2)

Objekt: Zollernschild

Feierliche Übergabe: 24. Oktober 1915

Aufstellungsort: Der Schild wurde zunächst auf dem Marktplatz und später im Haus Hentsch am Marktplatz aufgestellt.

Verbleib: Das Objekt hängt heute auf der Burg Hohenzollern.

Gerhard Schneider S. 273/274

 

25746 HEIDE (Holstein)

Objekt: Stadtwappen

Feierliche Übergabe: Dezember 1915 (?)

Verbleib: Das Objekt befindet sich im Heimatmuseum Heide

 

Gerhard Schneider S. 274

 

HEIDELBERG

Objekt: Eisernes Kreuz

Feierliche Übergabe:26. Juni 1915

Aufstellungsort: bis zum 28.10.1915 im Garten des städtischen Sammlungsgebäudes, später im Erdgeschoss des Museum, in der Brunnenhalle im Schlosshof, in einer Nische am Rathaus und dann im Rathaus.

Gerhard Schneider S. 274/275

Weitere Bilder sind vorhanden.