Im Sommer 2021 ist das Buch "Kriegsnagelungen in der Donaumonarchie Österreich-Ungarn 1914-18. Eisern war die Zeit" (701 Seiten) im GRIN-Verlag erschienen. Auf dieser Seite sollen kontinuierlich die Nagelungen aufgeführt werden, die mir nach Redaktionsschluss bekannt  geworden sind.

Nachtrag vom 13. August 2021

Ort: KIRCHDORF (Tirol)

Objekt: Wehrschild

Aufstellungsort: Volksschule

Verbleib: Der Schild befindet sich heute in Privatbesitz.

Nachtrag vom 15. September 2021

Objekt Karikatur von Thomas Theodor Heine 
Motiv: Der Schriftsteller Ludwig Ganghofer (1855-1920)

Nachtrag vom 19. September 1921

Objekt: Wehrschild-Rätsel
Datum: 18. Juni 1916
Lösung des Rätsels: Lemberg
Quelle: Das Interessante Blatt, Wien 18. Juni 1916, S. 3

Nachtrag vom 23. September 2021

Ort: MANNSDORF (heute Hanusovice in Tschechien)

Objekt: Wehrschild (102 cm x 58 cm)

Zeitpunkt der Benagelung: 1916

Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Heimatmuseum der Stadt Sumperk

Quelle: Webseite des Heimatmuseums der Stadt Sumperk (https://www.esbirky.cz/)

 

Ort: HALBSEITZ (Holba in Tschechien)

Objekt: Schwert mit Eisernem Kreuz (159cm x 38cm)

Zeitpunkt der Benagelung: 1916

Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Heimatmuseum der Stadt Sumperk

Quelle: Webseite des Heimatmuseums der Stadt Sumperk (https://www.esbirky.cz/)

 

Ort: MÄHRISCH SCHÖNBERG (heute Sumperk in Tschechien)

Objekt: Wehrschild mit (135cm x 90cm

Zeitpunkt der Benagelung: 1916

Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Heimatmuseum der Stadt Sumperk

Quelle: Webseite des Heimatmuseums der Stadt Sumperk (https://www.esbirky.cz/)

 

Ort: nicht bekannt; liegt in der Nähe von Sumperk in Tschechien

Objekt: Kreuz (Höhe: 21,5 cm; Breite 21 cm)

Zeitpunkt der Benagelung: 1916

Verbleib: Heute befindet sich das Objekt im Heimatmuseum der Stadt Sumperk

Quelle: Webseite des Heimatmuseums der Stadt Sumperk (https://www.esbirky.cz/)

Nachtrag vom 27. Januar 2021

Ort: LOFER (Salzburg)

Objekt: Wandschild (mit Eisernem Kreuz)

Zeitpunkt der Nagelung: 1915